Ausschreibung Osterkurs 2022

Das alljährliche Highlight in den Osterferien

vom Sa., 02.04.2022 – Sa. 09.04.2022


6 Ski- und Snowboardtage im Wintersportgebiet “Stubaier Gletscher”

 – Schneesicherheit von Oktober bis Mai garantiert –

– 26 Lifte / Bahnen und 110 Pistenkilometer bis auf 3200 m –

 weitere Infos auf der Website des Skigebiets 


Hotel Das Posthaus, mit SaunaHallenbadDampfbad

A-6166 Fulpmes, Stubaital  Tel. (0043) 5225 62 358

Unterbringung in Ein-, Zwei- und Mehrbettzimmern mit Dusche, WC, Radio, TV, Telefon und überwiegend Balkon


Leistungen:

– An- und Abreise mit dem Reisebus ab / bis Braunschweig ZOB (Abfahrt am 02.04. um 06:00 Uhr)

– 7x Übernachtung mit Halbpension und reichhaltigem Frühstücksbuffet, 4-Gänge Wahlmenü und Nachmittagsjause

– Bustransfer mit eigenem Hotelbus zur Gletscherbahn

– Benutzung der hauseigenen Erlebnissauna- und Badelandschaft

– Lunchpaket für Kinder bis 10 Jahre

– 6-Tage Skipass Stubaier Gletscher

– Skikurs bis 15:00 Uhr (Ski, Snowboard, Telemark auf Anfrage) (AB 6 JAHREN!)

– Anfänger-Skimethode mit Kurzski

– Videoschulung – falls erwünscht! 


In der Saison 2020 / 21 wurde der Skiclub Braunschweig 25 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums bekommt jede/r Teilnehmer/in ein T-Shirt zur gebuchten Reise in dieser Folgesaison 2021 / 22 dazu. Bei der Anmeldung könnt ihr eure gewünschte Größe und Schnittform auswählen. Infos dazu findet ihr hier


Preise:

Erwachsene: 1030€

Jugendliche (15 – 18 Jahre): 960€

Kinder (10 – 14 Jahre): 805€

Kinder (6 – 9 Jahre): 550€

Kinder: (3-5 Jahre): 300€

Senioren (ab 65 Jahre): 850€

bei Einzelzimmerbelegung beträgt der Zuschlag 10€ / Tag, also 70€


Die Altersangaben gelten zum Zeitpunkt des Skikurses.

Die Anmeldung ist über unserer Anmeldeformular (Ski- und SB-Kurse –> Osterkurs –> Anmeldung) möglich – dazu ist eine Registrierung auf dieser Website erforderlich.

Alle anderen Preise und Auskünfte zum Kurs: Susanne Berg, Tel. +49 531 848996, E-Mail: harleyheiner@web.de

 Mit einer Anmeldung werden die Kursbedingungen angenommen.



Reservierungen erfolgen nach Eingang der Anmeldung und einer Anzahlung von 150,- € pro Person auf das Konto:

SKICLUB BRAUNSCHWEIG, SPARDA BANK HANNOVER

IBAN: DE 46 2509 0500 0000 920207   / BIC: GENODEF1S09

Verwendungszweck: Osterfahrt Stubaital 2022

Die Restzahlung ist bis zum 15.02.2022 erbeten.


Was man noch wissen sollte:

Es findet keine Vorbesprechung statt, allerdings erfolgt nach Eingang der Anzahlung eine Reservierungsbestätigung. 

Personalausweis und Auslandskrankenschein, warme Skikleidung zum Wechseln, Sonnenschutz (Brille, Creme), Schneebrille und eine eigene Ski-/Snowboardausrüstung (Ski/Board, Stöcke und Skistiefel/Boots) sind mitzubringen. 

Es kann jedoch auch vor Ort Equipment (Ski & Stöcke / Board / Stiefel) ausgeliehen werden – hierfür gibt es auch einen kleinen Skiclubrabatt. 

Die Busfahrt findet vorbehaltlich der zum Zeitpunkt des Kurses geltenden Regelungen und Bedingungen bzgl COVID19 statt. In jedem Fall gilt für diese Fahrt die 3G-Regel sowohl für die Busfahrt als auch den Aufenthalt vor Ort gemäß den gelten Bestimmungen des Landes Österreich bzw. Tirol.


Einige Hinweise aus aktuellem Anlass: 

Im Rahmen der COVID19-bezogenen Regelungen ist es aktuell in Österreich Bedingung, zur Nutzung einer Seilbahn und dem Aufenthalt in Hotels und Gastronomie, einen gültigen 2G-Nachweis mit sich zu führen – das bedeutet, dass auch wir als SCB nur geimpfte oder genesene Gäste bei unseren Kursen begrüßen können. Wir bitten dies zu berücksichtigen.

Falls während des Zeitraums dieser Fahrt eine akute Reisewarnung der deutschen Regierung für das Bundesland Tirol bestünde, würden wir diese Fahrt nicht durchführen können. Weiters behalten wir uns vor, die Fahrt kurzfristig aufgrund COVID19-betreffender Maßnahmen abzusagen. Sämtliche Zahlungen eurerseits würden in diesem Fall selbstverständlich rückerstattet!

Wir hoffen natürlich, dass es nicht zu einer solchen Situation kommt!

Da sich die Situation und entsprechende Regelungen ständig ändern können, bitten wir darum, dass ihr euch selber diesbezüglich informiert. Weitere, verlässliche und aktuelle Informationen finden sich auf der Seite des österr. Sozialministeriums.